Richard Cox: Repeat-Button für Stück Nr. 4 „Sueño Azul“

Richard Coxhttps://richardcoxsoest.files.wordpress.com/2015/09/2015-5-holz-trifft-stahl-cox-trifft-kriege-1-lp-aspx.jpg?w=312&h=650, Maler, Bildhauer und vieles mehr, hat uns zu der CD Sueño Azul geschrieben und wir dürfen zitieren:

„Ich hatte zunächst keine Vorstellung von der Musik, die Ihr macht. Ich hatte mir vorgenommen auf der Fahrt nach Rotterdam/Europort unterwegs  nach England die CD genau anzuhören. Zunächst war ich etwas überrascht, dann angenehm angetan, mitgerissen von der Freude, die Ihr selber offensichtlich beim Zusammenspielen habt.

Das Spektrum von der Karibik bis zum Balkan geht auf. Der Gesang auf Deutsch war für mich als Engländer aber ein bisschen Schwerkost beim Fahren. Mehrmals habe ich den Repeat-Button für Stück Nr. 4 „Sueño Azul“ gedrückt, so dass ich zum Schluss nur dieses Stück hörte, als die Windmühlen und Raffinerien kurz vor Europort im Rhythmus der Musik vorbei flogen.“

Weitere Informationen über Richard Cox

  • http://richardcox.de
  • aktuelle Aktivitäten:
    – „Flugzeit ohne Fallschirm“: Galerie auf Zeit, Haus zur Rose, Soest
    – „Höhenflug“ Galerie Kley, Hamm
    – „StadtGalerie Herzberg/Elster
    – „Holz trifft Stahl“ Galerie Artischocke, Essen
    – z. Zt. wird an einem Lichtkunstobjekt für die Westfälischen Salzwelten, Bad Sassendorf gearbeitet

Header-Grafik von Richard Cox: „Over the hills and far away“, 2006, Acryl auf Leinwand, mit freundlicher Genehmigung.